Junger Mann schläft betrunken in Unfallauto

Die Polizei sucht nach Zeugen eines Unfalls, der sich in der Nacht zum Freitag (05.02.2016) wahrscheinlich zwischen Wadgassen und Saarbrücken-Klarenthal ereignet hat.

Einen stark beschädigten blauen Peugeot 1007 hat die Polizei Saarbrücken-Burbach am frühen Freitagmorgen (05.02.2016) im Bereich der Kokereistraße in Saarbrücken-Klarenthal entdeckt. Das berichtete die Presestelle der Polizei. Auf dem Fahrersitz saß ein schlafender junger Mann. Als die Beamten den Mann weckten, stellten sie fest, dass er unter Alkohleinfluss stand und offenbar zuvor einen Unfall gebaut hatte. Wo genau der Unfall passiert war, von dem offensichtlich die Beschädigungen am rechten vorderen Kotflügel und am vorderen rechten Stoßfänger herrührten, konnte der dre Fahrer jedoch nicht sagen.

Laut Ermittlungen der Dienststelle Saarbrücken-Burbach könnte sich die Unfallstelle zwischen Wadgassen und Saarbrücken-Klarenthal befinden. Dabei ist allerdings nicht bekannt, ob sich der Unfallort im Bereich der Autobahn oder einer anderen Straße befindet.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach: (0681) 97150.