Futsal: Auersmacher auf Platz vier

Der Fußball-Saarlandligist SV Auersmacher belegte am vergangenen Sonntag bei der Futsal-Regionalmeisterschaft in Niederwörresbach in der Nähe von Idar-Oberstein den vierten Platz. Auersmacher verlor im Halbfinale gegen den FC Karbach mit 0:2. Der Oberligist gewann das Turnier im Finale mit 3:1 gegen die SG Meisenheim-Desloch-Jeckenbach. Karbach wird den Regionalverband Südwest jetzt im Viertelfinale des DFB-Futsal-Cups vertreten.

Auersmacher unterlag im per Sechsmeterschießen ausgespielten Kampf um Platz drei dem Landesligisten TSG Bretzenheim aus Mainz mit 2:3. Der Futsal-Club Warriors Saar war als zweites saarländische Team am Start. Es kam in der Gruppe A hinter Karbach sowie Meisenheim auf Platz drei und schied in der Vorrunde aus.