1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Audi durchbricht Leitplanke, Fahrer schwer verletzt

Audi durchbricht Leitplanke, Fahrer schwer verletzt

Gegen 16.46 Uhr am Donnerstag befuhr der Fahrer eines Audi A6 mit hoher Geschwindigkeit die Autobahn 8 aus Richtung Neunkirchen kommend in Fahrtrichtung Saarlouis. Etwa 2000 Meter hinter der Anschlussstelle Schwarzenholz wechselte der Fahrer von der Überholspur auf die rechte Fahrspur, kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke.

Wegen der hohen "Kollisionsenergie" brach die Leitplanke weg, berichtet die Polizei . Das Fahrzeug schleuderte anschließend gegen mehrere Bäume und blieb schließlich auf dem an der sich anschließenden Böschung in Hanglage liegen. "Der Fahrzeugführer, der erheblich verletzt wurde, musste durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Schwarzenholz und Schwallbach aus dem Fahrzeugfrack befreit werden", schildert die Polizeiinspektion Köllertal. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen musste Autobahn in dem betroffenen Abschnitt voll gesperrt werden. Um eine mögliche "alkoholische Beeinflussung" beim Unfallverursacher festzustellen, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen.