1. Saarland
  2. Saarbrücken

Der Mandolinen- und Gitarrenverein lädt nach Quierschied ein: Auf der Wenzelswies wird’s wieder heiter

Der Mandolinen- und Gitarrenverein lädt nach Quierschied ein : Auf der Wenzelswies wird’s wieder heiter

Es geht schon wieder los – auch am Pfingstwochenende, genauer gesagt vom 18. bis 21. Mai. Dann feiert zünftig der Mandolinen- und Gitarrenverein Quierschied wieder sein Wiesen- und Wenzelfeschd auf der Wenzelwies am Paulsburger Wald in der Gemeinde. In diesem Jahr finden die Feierlichkeiten mit viel Geselligkeit bereits zum 56. Mal statt. Los geht es bereits am Freitag, der, wie immer in den letzten Jahren, ganz im Zeichen der Jugend stehen soll. Beim fast legendären „Wenzelrock“ treten diesmal die Bands Good Reminder, 3 Years a Lie und Sonic Dynamite auf.

Es geht schon wieder los – auch am Pfingstwochenende, genauer gesagt vom 18. bis 21. Mai. Dann feiert zünftig der Mandolinen- und Gitarrenverein Quierschied wieder sein Wiesen- und Wenzelfeschd auf der Wenzelwies am Paulsburger Wald in der Gemeinde. In diesem Jahr finden die Feierlichkeiten mit viel Geselligkeit bereits zum 56. Mal statt.
Los geht es bereits am Freitag, der, wie immer in den letzten Jahren, ganz im Zeichen der Jugend stehen soll. Beim fast legendären „Wenzelrock“ treten diesmal die Bands Good Reminder, 3 Years a Lie und Sonic Dynamite auf.

„Für den Pfingstsamstag wollen wir gemeinsam mit der Pfarreiengemeinschaft Quierschied eine neue Idee umsetzen“, sagt Detlef Fecht, der 2. Vorsitzende des Vereins, „von den Kirchen der Gemeinde aus führt eine Sternwanderung zur Wenzelwies. Zum Abschluss findet ein Gottesdienst mit Pfarrer Gerhard Seel statt.“

Doch das ist noch lange nicht das Ende des Abends. Denn da sind ja noch die starken Männer und hoffentlich diesmal auch mehr Frauen, die ihre Kräfte beim Maßkrug-Stemmen messen. „Ab Einbruch der Dunkelheit wird es dann beschaulicher“, sagt Fecht, „beim Lagerfeuer mit Musik zum Mitsingen.“

Der Sonntag beginnt mit dem klassischen Frühschoppen um 10 Uhr, und um 12 Uhr kann man eine deftige Erbsensuppe zu sich nehmen. Um 15 Uhr tritt das Jagdhornbläser-Corps „Diana Alstal-Blies“ auf.

Ansonsten ist viel Raum für nette Gespräche und für Treffen mit guten Bekannten. Überdies kann man sich in der Ausstellung des Bienenzuchtvereins über dessen Arbeit informieren.
Montags gibt es nach dem Frühschoppen Leberknödel, um 14.30 Uhr spielt das Orchester des Mandolinen- und Gitarrenvereins Quierschied. Am Sonntag und Montag stellt der Kaninchenzuchtvereins SR 1 Bildstock aus.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass auf der Wenzelwies keine und am Wendehammer Akazienweg nur wenige Parkplätze sind.