Interessante Kulturstätten besuchen

Die Volkshochschule St. Ingbert führt am Samstag, 29.

Juni, unter der Leitung von Sonja Colling-Bost und Jürgen Bost eine Tagesfahrt zur Burg Eltz und in die südliche Eifel durch. Interessante Kulturstätten stehen auf dem Programm dieser Tagesfahrt: Besucht werden am Vormittag der Marienwallfahrtsort Klausen mit einem der frühesten erhaltenen Schnitzaltäre aus Antwerpener Produktion sowie das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift und heutige Karmeliterkloster Springiersbach. Die Mittagspause wird in Münstermaifeld oberhalb des Eltzbachtales eingelegt. Die ehemalige Stiftskirche des beschaulichen Abteistädtchens zählt zu den bedeutendsten Werken des Übergangsstils von der Romanik zur Gotik. Hauptziel des Nachmittags ist nach einem kurzen Fußweg die Burg Eltz.

Letzte Besichtigungen gelten der Moselgemeinde Treis-Karden, die durch den romanisch geprägten "Moseldom" gefällt.

Anmeldeschluss ist am 17. Juni. Information und Anmeldung bei der VHS St. Ingbert, Kaiserstraße 71, Tel.( 0 68 94) 13-7 26 oder vhs@st-ingbert.de.