1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Neue Kindertagesstätte in Kirrberg wurde gestern eingeweiht

Neue Kindertagesstätte in Kirrberg wurde gestern eingeweiht

Kirrberg. Mit einem Gottesdienst in der Lambsbachhalle und einer anschließenden, symbolischen Schlüsselübergabe wurde gestern Morgen die neu errichtete Kindertagesstätte Maria Himmelfahrt in Kirrberg ihrer Bestimmung übergeben

Kirrberg. Mit einem Gottesdienst in der Lambsbachhalle und einer anschließenden, symbolischen Schlüsselübergabe wurde gestern Morgen die neu errichtete Kindertagesstätte Maria Himmelfahrt in Kirrberg ihrer Bestimmung übergeben. Im Jahr 2003 war ein erster Antrag auf Neubau der Kita gestellt worden, nachdem man zur Überzeugung gekommen war, dass die alte Einrichtung nicht mehr den Anforderungen entsprechen würde. Im Jahr 2005 kam dann die Idee auf, die Kindertagesstätte in das Grundschulgebäude zu integrieren. Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf 927 900 Euro, der Saarpfalz-Kreis ist mit 30 Prozent, 278 370 Euro, an diesen Aufwendungen beteiligt. Gemäß einer neuen Betriebserlaubnis besteht die Kindertagesstätte nun aus zwei Kindergartengruppen mit je 25 Kindern, einer altersgemischten Gruppe mit zehn Kindergarten- und fünf Krippenplätzen und einer Krippengruppe mit zehn Plätzen. 30 Kindergartenkinder können ganztägig aufgenommen werden. Zusätzlich ist der Kindergarten als Teil des Modellprojektes "Kooperationsjahr" als Schnittstelle zwischen Kindergarten und Grundschule benannt. Möglich wird dies durch die Aufnahme der Grundschule Sonnenfeld mit ihrer Dependance Kirrberg als Standort in dieses Projekt, das das letzte Kindergartenjahr gezielt als Vorbereitung auf die Grundschule ausweist. Nach der Kindertagesstätte wird heute die renovierte Grundschule eingeweiht. thw