Vortrag zum Thema Fake News am 17. September in Homburg

Anmeldung jetzt möglich : Vortrag zum Thema „Fake News“ im Rathaus

Die Stadt Homburg, die protestantische Jugendzentrale Homburg und das Adolf-Bender-Zentrum laden für Dienstag, 17. September, 18 Uhr, zu einem Vortrag zum Thema „Fake News“ ins Homburger Rathaus ein.

Ab wann vertrauen wir einer Nachricht? Wer bestimmt, was richtig oder was ein „Fake“ ist? Diese Fragen seien gesellschaftspolitische Herausforderungen, hieß es zum Hintergrund. Der Vortrag „Fakt oder Fake?! Falschmeldungen im gesellschaftspolitischen Diskurs“ von Annika Gramoll widmet sich diesem Thema.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bei Sandra Schatzmann, Kinder- und Jugendbüro, E-Mail: sandra.schatzmann@homburg.de, Tel. (06841) 10 11 13, anmelden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung