1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Altstadt feiert am kommenden Sonntag drei Tage lang Kerb

Altstadt feiert am kommenden Sonntag drei Tage lang Kerb

Altstadt. Von kommendem Sonntag, 22. August, bis Dienstag, 24. August, steht Altstadt wieder ganz im Zeichen der Kerb. Traditionsgemäß ist der Sonntag vor oder unmittelbar an "St. Bartholomäus" - der katholische Heilige wird am 24. August verehrt - Veranstaltungstermin

Altstadt. Von kommendem Sonntag, 22. August, bis Dienstag, 24. August, steht Altstadt wieder ganz im Zeichen der Kerb. Traditionsgemäß ist der Sonntag vor oder unmittelbar an "St. Bartholomäus" - der katholische Heilige wird am 24. August verehrt - Veranstaltungstermin. Schauplatz des Treibens ist der Feuerwehrplatz, wo mit dem Christian-Weber-Brunnen als Kulisse wieder ein Rummel für hinreichend Kurzweil sorgen wird. Attraktionen wie Karussells und andere Fahrgeschäfte, eine Reitschule für die Kleineren, Schießbude sowie Spiel- und Süßwarenstände bieten hinreichend Unterhaltung. Die Feuerwehr offeriert den Besuchern auf dem Altstadter Kirmesgelände daneben eine Stippvisite in ihrem Biergarten. Dazu eigens umfunktioniert werden der Parkplatz und die Zufahrt zur Feuerwache, von wo aus sich die Möglichkeit bietet, bei einem Krug frisch gezapften Bieres oder einer Rostwurst dem bunten Kerwetreiben zuzuschauen. Über alle drei Tage hinweg erwarten die Floriansjünger jeweils ab dem frühen Nachmittag ihre Gäste. Aber auch die örtlichen Wirtshäuser haben sich für den Ansturm anlässlich des Frühschoppens am Kerwemontag gerüstet. Nachdem vor 13 Jahren letztmals der Versuch unternommen wurde, mit "Straußbuwe und -määde", einer "Kerweredd" oder dem "Hammelausdanze" das traditionelle Brauchtum rund um die Kerb wiederzubeleben, sind auch für dieses Mal keine derartigen Bemühungen mehr im Gange. bam