Spiesen-Elversberg: Eine helfende Hand für alle Senioren

Spiesen-Elversberg : Eine helfende Hand für alle Senioren

Eine Seniorenlotsin kümmert sich jetzt in Spiesen-Elversberg um die Belange der älteren Menschen.

(red) Im Rahmen des Landesprogramms   „Seniorenlotsen“ des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und in Zusammenarbeit mit der Leitstelle  Älter werden des Landkreises Neunkirchen ist seit diesem Monat Cornelia Kreuter als erste Seniorenlotsin der Gemeinde
Spiesen-Elversberg ehrenamtlich tätig. Dies teilte die Gemeinde mit.
Aufgaben der Seniorenlotsin sind  unter anderem  die Unterstützung bei der Suche nach passenden, auf die individuelle Lebens- und Problemsituation abgestimmten, Angeboten und Diensten. Die Seniorenlotsin will Ansprechpartnerin und Vertrauensperson für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger sein.
Cornelia Kreuter wird den älteren Bürgern und Bürgerinnen im Vorfeld von Pflegebedürftigkeit in diesem Jahr zusätzlich zu den bereits etablierten Institutionen, wie beispielsweise Seniorenbeirat oder Seniorenbeauftragte, in regelmäßigen, offenen Sprechstunden zur Seite stehen.
Die kommenden Sprechstunden sind: Fraktionszimmer des Rathauses in Spiesen montags jeweils von 10 bis 11 Uhr. Termine sind: 31. Juli, 7., 14. 21., und 28 August.  Im ehemaligen  Büro des Ortsrates/Ortsvorstehers in Elversberg  steht sie mittwochs jeweils von  10 bis 11 Uhr an folgenden Terminen zur Verfügung: 2., 9., 16., 23., und 30. August.

Infos: Cornelia Kreuter, Jugendbüro der Gemeinde Spiesen-Elversberg, Tel. (0 68 21) 79 11 23, oder  Leitstelle  Älter werden, Tel. (0 68 21) 9 06 23 96.

Mehr von Saarbrücker Zeitung