HF Illtal verlieren auch drittes Auswärtsspiel dieser Saison

HF Illtal verlieren auch drittes Auswärtsspiel dieser Saison

Die Handballfreunde Illtal bleiben in der Ferne weiter ohne Punktgewinn. Im dritten Auswärtsspiel der Oberliga-Saison unterlagen die Zebras am Samstagabend der HSG Worms nach einem starken Auftritt mit 31:33 (16:14). "Die Angriffsleistung war wirklich insgesamt gut", meinte danach HFI-Trainer Steffen Ecker und analysierte: "In der Abwehr haben wir die entscheidenden Duelle gegen individuell sehr starke Spieler verloren."

Die HSG Worms setzte sich durch den Erfolg an die Tabellenspitze, die Illtaler belegen mit zwei Siegen aus fünf Spielen Rang 13. "Wenn wir das nächste Spiel gewinnen, sind wir wieder im Fahrplan. Jetzt ist erst mal Pause, danach wollen wir durchstarten", sagt Ecker mit Blick auf die nächste Partie. Die findet am Sonntag, 16. Oktober, um 18 Uhr in der Hellberghalle in Eppelborn statt. Mit dem TV Bitburg wird dann ein direkter Tabellennachbar zu Gast sein.

In der ersten Hauptrunde des Saarlandpokals setzten sich die Zebras am vergangenen Mittwoch mit 45:10 gegen Verbandsligist HC St. Johann durch. Der nächste Gegner steht noch nicht fest.

Mehr von Saarbrücker Zeitung