1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Eppelborn

Feuerwehr-Nachwuchs löschte Brand bei Übung in kurzer Zeit

Feuerwehr-Nachwuchs löschte Brand bei Übung in kurzer Zeit

Der Löschbezirk Eppelborn der Freiwilligen Feuerwehr hatte am Wochenende zum Tag der offenen Tür ins Gerätehaus in der Schleydtstraße eingeladen. Neben dem Festbetrieb mit Fassanstich, Fahrzeugausstellung, Kinderbelustigung mit Unterstützung des DLRG-Ortsvereins Eppelborn und der musikalischen Unterhaltung durch Fanfarenzüge, stand die Jahreshauptübung der Jugendfeuerwehr mit echtem Feuer im Mittelpunkt.

Simuliert wurde ein Brand in einem Gartenhaus, den der Feuerwehr-Nachwuchs aus sicherer Entfernung innerhalb kürzester Zeit vorbildlich löschte. Die Jugendleiter Melanie König-Schwan und Markus Leidunger sowie der Löschbezirksführer Franz Schwan zeigten sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis der Löscharbeiten und der umsichtigen Arbeitsweise des Nachwuchses. Insgesamt sechs Mädchen und zehn Jungen waren im Einsatz. Zuschauer Peter Hammerschmitt von der Autogalerie Saar war ebenfalls begeistert von der Vorführung. Er unterstützte die Jugendarbeit mit einer Spende. Auch der Vorsitzende des Fördervereins der Feuerwehr, Günter Schmitt, wurde von Hammerschmitt mit einer Spende bedacht.