1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

7050 Euro für guten Zweck erradelt

7050 Euro für guten Zweck erradelt

An der Mettlacher Abtei-Brauerei war das Ziel der dreitägigen Radtour erreicht. Insgesamt wurden 85 Kilometer gefahren; für den guten Zweck traten viele engagierte Bürger in die Pedale.

Großes Finale in Mettlach : 30 Teilnehmer der Benefiz-Radtour des Vereins Herzensengel fuhren am Freitagnachmittag gemeinsam über das Ziel an der Abeibrauerei. Dabei waren die Emotionen groß. "Die letzten drei Tage waren ein tolles Erlebnis", blickt Adrian Schmitz, Mitorganisator der Tour, zurück.

Ziel der Tour war es, Geld zu sammeln, damit Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind und Familien mit behinderten Kindern, zu unterstützen. Insgesamt wurden 7050 Euro an Sponsorengelder gesammelt. Dabei wurde eine Strecke von 85 Kilometern erradelt. Drei Bürgermeister, ein Vorstandssitzender, Bernd Mayer, von der Volksbank Untere Saar, sind, wenn auch nur einzelne Etappen, mitgeradelt. "Es ist interessant zu sehen, wie aus einer kleinen Idee etwas Großes enstanden ist", resümiert Mayer. Dabei hätten alle, die mitgefahren sind, etwas Tolles erreicht. Ein großer Stein fiel auch Bernd Scherhag und Jürgen Kleinhanß, beide Mitarbeiter der Volksbank, vom Herzen. Sie waren, gemeinsam mit Schmitz diejenigen, die die Tour organisiert haben. Fast acht Monate Vorbereitungszeit hätten einen schönen Erfolg hervorgebracht.