Anbetung: Prozession zur Markuskapelle in Urwahlen

Anbetung : Prozession zur Markuskapelle in Urwahlen

Pfarreiengemeinschaft Losheim begeht Feierlichkeiten am Gedenktag des Heiligen Markus.

Im 150. Jubiläumsjahr der Urwahlener Kapelle führt am Mittwoch, 25. April, dem Gedenktag des Heiligen Markus, eine Prozession zur Markuskapelle in Urwahlen. Start ist um 8:30 Uhr an der Pfarrkirche in Wahlen. Im Anschluss an die Prozession findet eine Heilige Messe in der Kapelle statt. Das hat Ruth Selzer, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, mitgeteilt.

Die stille eucharistische Anbetung der Pfarreiengemeinschaft Losheim steht ab Mai jeden ersten Donnerstag im Monat in der Urwahlener Kapelle auf dem Programm, schreibt sie weiter. Als ersten Termin nennt die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Donnerstag, 3. Mai, von 19.30 bis 20.30 Uhr. Ein Lied und ein kurzer Impuls stehen am Anfang und am Ende der Anbetung. Wem die Stunde zu lang ist, der oder die kann gerne auch später kommen oder früher gehen.

Idyllisch gelegen: die Urwahlener Kapelle. Für den 25. April ist eine Prozession dorthin geplant. Foto: Ruth Selzer

Der Ort Urwahlen wurde nach ihrer Darstellung im 30-jährigen Krieg (1618-1648) zerstört und entvölkert. Eine allmähliche Neuansiedlung fand im Tal, dem heutigen Wahlen, statt. 1868 begann man mit dem Wiederaufbau der Urwahlener Kapelle, die auf den Ruinen der vormaligen Dorfkapelle erbaut wurde. Somit erinnert laut Selzer nur noch die Kapelle an das ursprüngliche Wahlen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung