| 20:39 Uhr

Spende
Globus-Führungskräfte bedanken sich mit Spende

Bei der Spendenübergabe in Losheim von links: Reiner Wagner, Heike Heinen, Jürgen Milz, Stefan Scheid, Ludwig Fixemer, Andreas Brausch, Karsten Kleser, Jörg Wein.
Bei der Spendenübergabe in Losheim von links: Reiner Wagner, Heike Heinen, Jürgen Milz, Stefan Scheid, Ludwig Fixemer, Andreas Brausch, Karsten Kleser, Jörg Wein. FOTO: Picasa
Losheim. Eine Spende erhielt der Brandschutz-Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Losheim bei einem Treffen der Führungskräfte des Globus-Baumarktes Losheim. Im Beisein des Vorsitzenden des Brandschutz-Fördervereins, Stefan Scheid, dem stellvertretenden Vorsitzenden und Gemeindewehrführer Andreas Brausch und dem Löschbezirksführer Jörg Wein wurde die Spende übergeben.

Marktleiter Ludwig Fixemer, seine beiden stellvertretenden Marktleiter Jürgen Milz und Reiner Wagner, die Kassenaufsicht Heike Heinen und der Betriebsratsvorsitzende Karsten Kleser bedankten sich mit der Spende für den tagelangen Einsatz der Feuerwehren beim Brand der Globus-Tochter „Hit-Seller“ in Losheim. Stefan Scheid bedankte sich im Namen aller Mitglieder für die Spende und lobte die stets gute Zusammenarbeit auch außerhalb des Einsatzgeschehens.


Im Juli vergangenen Jahres wurden die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Losheim am See zu einem Großbrand gerufen. Aus einer Halle des Marktes „Hit-Seller“ stieg schwarzer Rauch auf, der mehrere Kilometer weit zu sehen war. Meterhohe Flammen schlugen in den Himmel. Der Brand verursachte einen Millionenschaden und konnte erst nach Tagen endgültig gelöscht werden. Neben dem Bekämpfen des direkten Großbrandes, bei dem mehrere Hundert Hilfskräfte von Feuerwehr, THW, Malteser, und DRK viele Stunden im Einsatz waren, bestand die weitere Herausforderung der Hilfskräfte darin, ein Übergreifen des Brandes auf den in unmittelbarer Nähe befindlichen Baumarkt und dessen Außenlager zu verhindern. Dies war auch den anwesenden Führungskräften des Globus Baumarkts Losheim nicht entgangen, denn hier standen nicht nur das Verwaltungsgebäude und die Lagerhalle des Onlinehandels „Hit-Seller“ auf dem Spiel, sondern viele hundert Arbeitsplätze im Globus Baumarkt Losheim, und somit war das Schicksal einiger hundert Familien in Gefahr.