Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Jugend-DM: Lars Herrmann scheidet im Zwischenlauf aus

Rostock. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge bilanzierte Lars Herrn (Leichtathletik Team Saar) sein Abschneiden bei den deutschen Jugendmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Rostock. Der Nachwuchssprinter aus St. man

Ingbert steigerte sich im Vorlauf über 100 Meter auf starke 10,90 Sekunden. Dabei verletzte sich der 18-Jährige aber leicht, so dass er im Zwischenlauf in 11,29 Sekunden nicht mehr an diese Leistung anknüpfen konnte und ausschied.

"Ich hatte auch vorher im Training schon etwas Probleme mit meinem Oberschenkel. Im Vorlauf habe ich es dann zwischen 60 und 70 Metern wieder gemerkt. Mit der Vorlaufzeit hätte ich es ins Finale geschafft", ärgerte sich Herrmann über die verpasste Finalchance. "Aber wenigstens habe ich eine Bestzeit, und nächstes Jahr bin ich ja auch noch in der U20."