| 00:00 Uhr

Bierbacher Staudter und Groh haben die beste Orientierung

Ommersheim. Beim ersten Orientierungslauf zum Saarland-Cup 2015 am vergangenen Sonntag waren 70 Teilnehmer am Start, darunter 30 Schüler eines Sportkurses am Gymnasium Ottweiler mit ihrem Betreuer Joachim Traudt. sho

Ausrichter war der TV Bierbach, gelaufen wurde rund um das Wiesengelände am Ommersheimer Weiher. "Es war ein gelungener Auftakt der neuen Wettkampfsaison. Es wurden relativ einfache Orientierungsaufgaben gestellt, dafür war aber bei maximalem Tempo höchste Konzentration gefordert. Immer wieder mussten auf feuchtem Lehmboden schnelle Richtungswechsel eingelegt werden", erklärte Matthias Groh aus dem Organisationsteam des TV Bierbach.

Sieger in den einzelnen Klassen wurden Nathalie Staudter (TV Bierbach, W19-39), Andreas Groh (Bierbach, M19-39), Anja Kästner (TV Oberbexbach, W40-54), Frédéric Viry (Scapa Nancy, M40-54), Eva Pijakowa (Sokol Pezinok , W55-64), Ralf Döllgast (Oberbexbach, M55-64), Michelle Schwarz (Gymnasium Ottweiler, W15-18), Lukas Dohrmann (Oberbexbach, M15-18), Lisa Kästner (Oberbexbach, W11-14), Marc Habermann (SPG Homburg, M11-14), Ruben Sester (Oberbexbach, M10) sowie Luise Traudt (AMG St. Ingbert, Anfänger). Der zweite Lauf zum Saarland-Cup findet am Samstag, 21. März, in Trier statt.