| 19:51 Uhr

Stadt warnt vor falschem Gewerbeverzeichnis

Homburg. Die Stadt Homburg hat ihre Warnung vor einem angeblichen Gewerbeverzeichnis aus aktuellem Anlass erneuert. Derzeit bekämen Gewerbetreibende du Behörden in Homburg vermehrt Post von einer Firma namens "Regista.online" mit Adresse in Leipzig. In dem Schreiben werde den Empfängern eine Registrierung in einem bundesweiten Gewerbeverzeichnis angeboten, wenn diese ihre Daten mittels des beigefügten Rücksendeformulars zurückschicken. Erst in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie im "Kleingedruckten" werde deutlich, dass bei Rücksendung ein dreijähriges Abonnement abgeschlossen wird, das mit erheblichen Kosten (348 Euro/Jahr oder 420 Euro/Jahr) verbunden sei. Das Gewerbeamt weist darauf hin, dass es sich nicht um ein behördliches Schreiben handele. Die Stadt stelle klar, dass Gewerberegister-Einträge und Änderungen vom Gewerbetreibenden nur beim örtlich zuständigen Gewerbeamt vorgenommen werden können. Ein bundesweites Gewerbeverzeichnis gebe es nicht. red

Gewerbetreibende und Behörden, die solch einen Brief bekommen, können sich an die Verbraucherzentrale des Saarlandes, Tel.: (0681) 50 08 90, E-Mail: vz-saar@vz-saar.de wenden.