| 21:07 Uhr

Spiele für Kinder und Erwachsene
Bunter Spielenachmittag für Junge und Junggebliebene

Erbach. Der Verein für Gesellschaftsspiele Gedankenwelten veranstaltet am kommenden Samstag einen Tag der offenen Tür im Haus der Begegnung. Von red

Als Kind gehört es irgendwie dazu, sich hinzusetzen und zu spielen: vom Klassiker Mensch-ärgere-Dich-nicht oder Monopoly bis zu neueren Angeboten, die jährlich frisch auf den Markt kommen.


Später geht das vielen Menschen verloren. Der Verein für Gesellschaftsspiele Gedankenwelten veranstaltet nun am 20. Oktober einen Tag der offenen Tür im Haus der Begegnung in Erbach. Start ist ab 14 Uhr. Alle Menschen, die gerne spielen, sind eingeladen. Die Spiele sprechen alle Altersklassen an. Insbesondere Seniorinnen und Senioren seien auch angesprochen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Brettspiele ab zwölf Jahren stehen zur Verfügung. Für jeden sei etwas dabei: Spiele, welche die Grob-/Feinmotorik, räumliches Denken oder die sprachliche Ebene ansprechen, Spiele, bei denen gezeichnet werden kann, Kooperationsspiele und natürlich eher „klassische“ Spiele – wobei davon neuere Varianten gespielt würden. Spiele stehen zur Verfügung und werden erklärt. Gäste werden immer direkt in die Spielgruppen eingebunden. Insofern sei dies auch eine Gelegenheit, um Leute kennenzulernen.



Kontakt und Info online: