| 20:43 Uhr

Heringsessen
Fisch und Politik: Plätze zum Heringsessen gewinnen

Heringe in Hülle und Fülle gibt’s an Aschermittwoch im Saalbau.
Heringe in Hülle und Fülle gibt’s an Aschermittwoch im Saalbau. FOTO: Heinrich Simmet / simmet press
Homburg. Verlosung zum Heringsessen startet am Montag 100 Plätze sind für Bürger vorgesehen Von

Auch in diesem Jahr findet am Aschermittwoch, 14. Februar, um 19.30 Uhr auf Einladung von Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind das Heringsessen der Stadt Homburg im Kulturzentrum Saalbau statt.



Neben Gästen aus Politik und Unternehmen sowie Ehrenamtlern soll dies auch eine Veranstaltung für alle Bürgerinnen und Bürger sein. Da der Platz im Saalbau jedoch begrenzt ist, verlost die Stadt Homburg – wie schon in den vergangenen Jahren – 100 Plätze für das Heringsessen. Wer gerne dabei sein möchte: Alle Interessierten können sich noch bis zum Montag, 5. Februar (12 Uhr) beim kostenlosen Bürgertelefon unter der Nummer (08 00) 6 64 24 00 anmelden. Hierfür müssen die Kontaktdaten (vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail) hinterlassen werden. Verlost werden zwei Eintrittskarten pro Person.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden nach Ablauf des Verlosungszeitraums schriftlich benachrichtigt, teilte die Stadtverwaltung weiter mit.