| 20:44 Uhr

Breitfurt
Breitfurt blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Der Weihnachtsmarkt im Blieskasteler Stadtteil Breitfurt war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.
Der Weihnachtsmarkt im Blieskasteler Stadtteil Breitfurt war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. FOTO: Guido Freidinger
Breitfurt. Die Breitfurter Dorfgemeinschaft blickt zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2017. Zahlreiche Flüchtlinge aus den syrischen Kriegsgebieten haben im Blieskasteler Stadtteil zum Jahresanfang eine erste Zuflucht in Sicherheit gefunden, viele von ihnen sind – dank der ehrenamtlichen Unterstützung durch hilfsbereite Menschen auch aus Breitfurt – auf einem guten Weg sich zu integrieren. Wie Breitfurts SPD-Chef Guido Freidinger weiter mitteilt, sei ein tolles Ereignis, zu dessen Gelingen der SPD-Ortsverein mit allen anderen aktiven Vereinen im Ort tatkräftig mitgewirkt habe, das Dorffest mit Heino gewesen, das allen noch lange in unvergesslicher Erinnerung bleiben werde. red

Erfreulicherweise könnte in Breitfurt im nächsten Jahr nach jahrelangen Umbaumaßnahmen, an denen auch viele freiwillige Helfer und vor allem Langzeitarbeitslose im Rahmen eines Beschäftigungsprojektes der Neuen Arbeit Saar mitgewirkt haben, das Multifunktionsfeld auf dem Schulhof und den erneuerten Spielplatz eingeweiht werden. Vielversprechend sei auch die Initiative einiger Jugendlicher aus dem Ort, die – nach langen Jahren der Abwesenheit – wieder eine kontinuierliche offene Jugendarbeit im Ort und vielleicht sogar auch wieder ein Straußbuben und -mädels-Team ins Leben rufen wollen.



Freidinger dankt auch der Initiative „Bioenergiedorf Breitfurt“, die nichts unversucht lasse, damit aktiver Klimaschutz auch in Breitfurt seinen Niederschlag finde. Für die nächsten Jahre habe man sich mit der Neugestaltung eines Dorfplatzes an der alten Feuerwehr und der Erhaltung wichtiger kulturhistorisch bedeutsamer Gebäude und der Erneuerung der Fußgängerbrücke nach Wolfersheim einige wichtige Projekte vorgenommen, um Breitfurt lebens- und liebenswert zu erhalten. „Auch im vor uns liegenden Jahr werden wir uns als SPD-Vertreter im Orts- und Stadtrat mit all unseren Kräften dafür einsetzen, dass es mit unserem Ort weiter bergauf geht“, so der Breitfurter Guido Freidinger abschließend.