| 20:26 Uhr

Trauerfall
Früherer SZ-Fotograf Julius Schmidt gestorben

Saarbrücken. red

Im Alter von 90 Jahren ist der frühere SZ-Fotograf Julius Schmidt gestorben. Die Beisetzung des bekannten Bildjournalisten, der über mehr als sechs Jahrzehnte über das Geschehen im Saarland berichtete, erfolgte bereits im engsten Familienkreis im bayerischen Aichbach. Der Presse- und Werbefotograf Schmidt starb nach einer Traueranzeige seiner Familie bereits am 12. März. Schmidt arbeitete für alle klassischen Ressorts von Tageszeitungen, vom Lokalen, über Politik und Landespolitik bis zu Kultur und Wirtschaft.