1. Saarland

"Die Hesebacher" feiern zünftiges Jubiläumsfest

"Die Hesebacher" feiern zünftiges Jubiläumsfest

Saarwellingen. Im Februar 1961 haben im Gasthof "Zur guten Quelle" um die 20 Musiker einen Fanfarenzug in Saarwellingen gegründet. 50 Jahre später feiert der Fanfarenzug "Die Hesebacher" am Samstag und Sonntag, 13. und 14. August, auf dem Freigelände der Kappelschule (Zum Rotwäldchen 1) ein zünftiges Jubiläumsfest

Saarwellingen. Im Februar 1961 haben im Gasthof "Zur guten Quelle" um die 20 Musiker einen Fanfarenzug in Saarwellingen gegründet. 50 Jahre später feiert der Fanfarenzug "Die Hesebacher" am Samstag und Sonntag, 13. und 14. August, auf dem Freigelände der Kappelschule (Zum Rotwäldchen 1) ein zünftiges Jubiläumsfest. Schirmherr Bürgermeister Michael Philippi wird das Fest am Samstag um 18 Uhr mit einem Fassanstich eröffnen. Dazu erklingen Fanfaren und Trommelwirbel der Landsknechte.Die "Ehemaligen Hesebacher" werden unter der Leitung von Mathias Lieb einige Märsche spielen. Im Anschluss spielen befreundete Fanfarenzüge, darunter auch der Saarwellinger Patenverein "Die Crichinger". Der Abend steht unter dem Motto "Kameradschaft der Feldtrompeter und Heerpauker".

Am Sonntag ist das Sektionstreffen des Verbandes der Südwestdeutschen Fanfarenzüge. Um zehn Uhr treffen sich elf Fanfarenzüge der Sektion West zur Gemeinschaftsprobe an der Kappelschule. Um 14 Uhr ziehen sie in einem Festumzug zum historischen Rathaus, wo sie in farbenprächtigen Trachten gemeinsam spielen. Nach dem Rückmarsch zum Festplatz Kappelschule spielen die einzelnen Gast-Fanfarenzüge. Der traditionelle Einmarsch der Standarten wird musikalisch begleitet vom Fanfarenzug "Sickinger Herolde". Mit einem gemütlichen Beisammensein schließt das Fest. nic