1. Saarland

Auszeichnung für Theodor-Heuss-Gymnasium

Auszeichnung für Theodor-Heuss-Gymnasium

Sulzbach. Beim School Award für mediengestütztes Lernen im Unterricht (SALU 2008) gewann das Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) Sulzbach in der Kategorie Sekundarstufe I einen zweiten Preis

Sulzbach. Beim School Award für mediengestütztes Lernen im Unterricht (SALU 2008) gewann das Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) Sulzbach in der Kategorie Sekundarstufe I einen zweiten Preis. Dieser landesinterne Schulwettbewerb, der nach Mitteilung des Kultusministeriums 2008 zum zweiten Mal lief und im "Jahr der Mathematik" zum Thema "Neue Medien im Mathematikunterricht" ausgeschrieben war, prämiert die besten Medienkonzepte und Medienprojekte saarländischer Schulen. Ziel ist die Förderung des Einsatzes neuer Medien im Unterricht. Zur Jury gehörten Vertreter des Kultusministeriums, des Landkreistages Saarland sowie des Saarländischen Städte- und Gemeindetages. Als Preis konnte die Klasse 7 a des Sulzbacher Gymnasiums, die das Projekt mit ihrer Mathematiklehrerin Claudia Homberg-Halter durchgezogen hatte, ein Notebook in Empfang nehmen. Das Projekt "Terme und ihre Visualisierungen" gibt einen Überblick über den Einsatz neuer Medien im Mathematikunterricht am THG Sulzbach. Es zeigt, wie abstrakte Zusammenhänge mit Hilfe moderner Software schülergerecht veranschaulicht werden können. Schwerpunkt war ein Projekt zum Thema "Füllkurven", in dem die Klasse 7 a Gefäße mit Wasser gefüllt und die Messreihen mit dem Programm Excel ausgewertet und dargestellt hat. Dadurch werden funktionale Zusammenhänge sichtbar und Rückschlüsse auf die Gefäßform möglich. red