Arzt berät zu Kopfschmerzen

Arzt berät zu Kopfschmerzen

Fast jeder Mensch leidet gelegentlich unter Kopfschmerzen. Als Massenerscheinung gilt vor allem der sogenannte Spannungskopfschmerz. Die genauen Ursachen des Spannungskopfschmerzes sind erstaunlicherweise noch nicht bekannt. Er kann ausgelöst werden durch Stress, durch eine Verringerung der Schmerzschwelle oder durch eine Verspannung der Nackenmuskulatur. Auch Nikotin und Alkohol können Spannungskopfschmerz verursachen.

Noch erheblich unangenehmer ist die Migräne. Sie ist typischerweise durch einen einseitigen Schmerz charakterisiert, der pulsiert, hämmert oder pocht. Migräne-Attacken werden oft begleitet von Appetitlosigkeit, Übelkeit, Lärm- oder Lichtempfindlichkeit. Fast 40 Prozent der Kopfschmerzpatienten in Deutschland leiden an Migräne, etwas mehr als die Hälfte an Spannungskopfschmerz, der Rest an sonstigen Kopfschmerzen.

Wer häufiger unter Kopfschmerzen oder Migräne leidet, sollte auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Dies kann sehr sinnvoll sein, um zu verhindern, dass der Kopfschmerz möglicherweise psychische Auswirkungen nach sich zieht.

Haben Sie Fragen zu Ihrem speziellen Kopfschmerz? Möchten Sie wissen, welche Behandlungsmethoden am ehesten Erfolg versprechen? Wollen Sie Ratschläge zu den von Ihnen eingenommenen Medikamenten haben? Dann rufen Sie heute Abend den Telefon-Doktor an. Ein kompetenter Arzt zum Thema Kopfschmerz steht Ihnen von 18 bis 20 Uhr zur Verfügung unter der Telefonnummer (06 81) 502 26 20.