1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken-Land

Angebot der der SG Bechhofen-Lambsborn: Einkaufsservice statt Fußball

Angebot der der SG Bechhofen-Lambsborn : Einkaufsservice statt Fußball

(sf) Auch der Fußball ruht in diesen Tagen „Das hat uns bewegt, die Fußballpause sinnvoll zu nutzen“, sagt der Trainer der SG Bechhofen-Lambsborn, Sören Bernhard. „Wir bieten Menschen in dieser Zeit unsere Hilfe an.“ Viele ältere und gesundheitlich vorbelastete Bürger hätten Bedenken, für Einkäufe und Besorgungen für die Haustür zu gehen.

Wer also Hilfe benötigt, kann sich bei Sören Bernhard melden, Telefon (01 76) 24 70 25 49, und die Einkaufsliste mitteilen. Die Fußballer kaufen dann ein und bringen das Gewünschte an die Haustür. „Der Service kostet nichts“, betont Bernhard. Die Leute müssten nur die Ware bezahlen. Der Service wird für Bechhofen, Lambsborn, Rosenkopf, Käshofen, Bruchmühlbach, Waldmohr, Erbach und Homburg an. „Aus den Orten kommen die Spieler.“

Der Trainer informiert weiter, dass das Vereinsmitglied Jörg Ullrich vom Hausmeister Service Ullrich in Bechhofen nach Terminabsprachen Arbeiten rund ums Haus unentgeltlich übernimmt.