Powerfrauen beim Premabüba

Im großen Saal der Saarbrücker Congresshalle ist auch dieses Jahr wieder „Närrisches Clubbing“ angesagt. Bei der „Weiberfaasenacht“ am Fetten Donnerstag feiert der Bereich „Back to the 90s“ seine Premiere.

"Superheld trifft Powerfrau" lautet das Motto des "Premabüba 2015". Und passend dazu sollen am Samstag, 14. Februar, 20 Uhr, zehn DJs und drei Bands in fünf Bereichen der Saarbrücker Congresshalle "zu einer musikalischen Reise von den Idolen der Kindheit und Jugend bis hin zur aktuellen Club- und Partymusik" einladen, so Stefanie Paul, Geschäftsführerin der "Congress Centrum Saar" (CCS). Dabei dürfe natürlich auch die passende "Heldenbühne" nicht fehlen, sagt Paul. Im Foyer West treten so mit der Formation "Abba Show", Michael-Jackson-Imitator Sascha Pazdera sowie dem "saarländischen Elvis" Sigi Oster drei Doubletten bekannter Stars der Musikgeschichte auf. Und auch DJ Foggy erinnert an Idole von 1960 bis heute.

Partykracher nonstop sind dagegen im Foyer Ost angesagt. Das Repertoire der Band "Die Büddenbacher" reiche von "guten alten Rocktiteln über Schlager bis zu den aktuellen Charts", verspricht Chef-Organisatorin Susanne Schu. Die Formation um Sängerin Nicole "Hünni" sei für ihre Showeinlagen bekannt. Zudem soll DJ Peak die Stimmung anheizen.

Gleich in drei Bereichen ist der Saarländische Rundfunk (SR) beim "Premabüba" präsent: Im großen Saal ist nach der erfolgreichen Premiere 2014 wieder das "Närrische Clubbing" angesagt. Das "DJ-Sixpack" Es Kiu, RSX , Yannick M, Greg Santana, Marcy und Tim Slawik mixt einen musikalischen Cocktail aus House-, R'n'B- und Latino-Rhythmen. Bei der "SR1 Tanzlust" im Saal Ost darf dagegen von klassischen Wiener-Walzer- und Tango-Klängen bis zu aktuellen Disco-Sounds von der Band "The Top Tones" das Parkett gestürmt werden. Abgerundet wird der "Premabüba" durch die Garde der Karnevals-Gesellschaft "M'r sin nit so" und die "SR1 Disco" im Saal West mit DJ Higheffect. Diese beiden Programm-Bestandteile dürfen auch bei der "Weiberfaasenacht" am Fetten Donnerstag, 12. Februar, 20 Uhr, in der Saarbrücker Congresshalle nicht fehlen. Dann übernehmen im Saal West der DJ Es Kiu und Moderator Nils (Tom) Söhrens das musikalische Kommando. In dieser Nacht heizen gleich sieben DJs und zwei Bands den jeweils 5000 erwarteten Besuchern ein.

Bei der 15. Ausgabe der Fete feiert der Bereich "Back to the 90s" seine Premiere. Im Saal Ost legt DJ Foggy die Hits dieses Jahrzehnts auf. Die jungen Besucher sollen im großen Saal auf dem "Unser Ding Partyfloor" auf ihre Kosten kommen. Die DJs Greg Santana und Yannick M servieren Black-, House-, Pop- und Latino-Beats.

In den Foyers ist dagegen Live-Musik angesagt. So erinnern auf der Ost-Bühne "The Gambles" mit Erfolgen von Rock'n'Roll-Größen wie Chuck Berry und Johnny Cash sowie akrobatischen Showeinlagen an diese Ära. DJ Higheffect soll in den Live-Musik-Pausen mit 70er-Jahre-Klassikern dafür sorgen, dass die Nonstop-Fete weitergeht. Derweil wollen die Formation "Firma Holunder" und DJ Peak im Foyer Ost Partykracher von AC/DC bis zu den Zillertalern zünden.

Eintrittskarten-Hotline: Telefon (06 81) 4 18 00.

premabueba.de