Ministerium: 12700 Rechtsextremisten gewaltorientiert

Innere Sicherheit : 12 700 gewaltorientierte Rechte in Deutschland

Jeder zweite Rechtsextremist in Deutschland ist nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden gewaltorientiert. 2017 seien von 24 000 Rechtsextremisten 12 700 gewaltorientiert gewesen, geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der FDP hervor.

Vor allem das Internet stelle eine „nicht zu unterschätzende Radikalisierungsgefahr“ dar, heißt es darin. Der innenpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Konstantin Kuhle, forderte ein „neues Konzept gegen Radikalisierung im Internet“. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) warnte vor einer Bagatellisierung rechter Umtriebe. „Wir dürfen weder unsere Straßen noch das Internet radikalen Rechten überlassen“, sagte Maas den Funke-Zeitungen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung