1. Nachrichten
  2. Panorama

Drogendealer schmuggeln mehr als eine Tonne Kokain

Drogendealer schmuggeln mehr als eine Tonne Kokain

Drogendealer haben an Bord einer aus Caracas kommenden Air-France-Maschine 1,38 Tonnen Kokain nach Paris geschmuggelt. Wie die venezolanischen Behörden am Sonntagabend mitteilten, befand sich das Rauschgift in 31 Koffern.



Venezuelas Geheimdienst nahm drei Mitglieder des Militärs fest, die im Verdacht stehen, in den Schmuggel verwickelt zu sein. In Frankreich gab es nach Polizeiangaben von gestern sechs Festnahmen. Der Rauschgiftfund gilt als die größte Menge Kokain, die bisher in Frankreich sichergestellt wurde.