Schauspieler Hans Korte gestorben

Schauspieler Hans Korte gestorben

Der Schauspieler Hans Korte ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Er stand auf vielen großen Bühnen, führte Regie und nahm Hörbücher auf. Außerdem spielte er in Fernsehfilmen und Serien mit, darunter "Der große Bellheim" und "Der König von St.

Pauli". Typisch für den gebürtigen Bochumer, zumindest im Fernsehen, waren seine meist liebenswert-grummeligen Charaktere. 1988 erhielt er den Deutschen Darstellerpreis für die Rolle des Oberstudiendirektors Himmler in "Der Vater eines Mörders". Auch in Serien spielte Korte mit, darunter "Haus am See" oder "Leib und Seele".

Mehr von Saarbrücker Zeitung