1. Blaulicht

Zeuge alarmiert die Einsatzkräfte und löscht das Feuer

Brandstiftung in St. Arnual : Unbekannte legen Feuer in einer leerstehenden Wohnung

Mit seinem beherzten Einschreiten hat ein Mann am Samstag in Saarbrücken wohl Schlimmeres verhindert. Er hatte ein Feuer in einem Wohnblock entdeckt – und es kurzerhand selbst gelöscht.

Die Polizei ermittelt in einem Fall von Brandstiftung in Saarbrücken-St. Arnual. Ein Mann hatte am Samstag, 11. Januar, gegen 20.15 Uhr gemeldet, dass aus einer leerstehenden Wohnung eines größeren Wohnblocks in der Rubensstraße Rauch kommt. Nach Angaben der Polizei brannte der Rollladen. Der Anrufer konnte den Brand löschen, bevor die Rettungskräfte eintrafen. Mit seinem schnellen Eingreifen hat er in dem Wohnhaus womöglich Schlimmeres verhindert.

Weil die Wohnungstür aufgebrochen war und ein technischer Defekt ausgeschlossen werden kann, gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Sie bitten Zeugen, sich bei der Polizei Saarbrücken-Stadt, Telefon (0681) 9321233, zu melden.