1. Blaulicht

Mann in Saarwellingen angeschossen, Polizei nimmt Schützen fest

Schütze festgenommen : 81-Jähriger aus Saarwellingen schießt auf 39-jährigen Sohn

Ein 81-jähriger Mann aus Saarwellingen hat am Freitag seinen Sohn angeschossen und ihn dabei lebensgefährlich verletzt.

Der Notruf ging am Mittag bei der Polizei ein, abgesetzt hatte ihn die Ehefrau des Mannes und Mutter des Opfers. Der 81-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 11.50 Uhr. Der 39-jährige Sohn musste mit lebensgefährlichen Verletzungen am Oberkörper mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Ersten Erkenntnissen zufolge kam es in der gemeinsamen Wohnung aus noch nicht bekannten Gründen zu einer Auseinandersetzung zwischen Vater und Sohn.

Am Sonntag teilte die Polizei auf SZ-Anfrage mit, dass sich der Zustand des Sohnes nicht verschlechtert habe. Er liege weiterhin im Krankenhaus und konnte von der Polizei noch nicht vernommen werden.