Alte Sonnencreme schützt schlechter

Verbrauchertipp : Alte Sonnencreme schützt schlechter

(dpa) Sonnencreme hält in der Regel nach dem Öffnen noch zwölf Monate. Danach verliere sie zwar nicht sofort ihre Wirkung, der Schutz lasse aber deutlich nach, berichtet die Apotheken-Umschau. Mindestens mittelfristig sollten sich Verbraucher in einem solchen Fall neue Sonnencreme kaufen.

Gleiches gelte, wenn die Öffnung der Tube verunreinigt sei. Eventuell sei die Creme dann verkeimt. Auch wenn Sonnencreme anders rieche oder eine bröckelige Konsistenz habe, gehöre sie besser im den Müll.

Mehr von Saarbrücker Zeitung