1. Leben
  2. Kinderseite

An vielen Orten werden Brunnen für Ostern mit Eiern und Girlanden verziert

Ostertradition : Schon für Ostern geschmückt

Zwischen Tannenzweigen leuchten bunte Ostereier. Mehrere Frauen haben Bögen und Girlanden aufgebaut, die sich über einen Brunnen im Kloster Maulbronn spannen.

Das liegt im Bundesland Baden-Württemberg. Eine der Frauen sagt: „Wenn man jetzt durch den Ort fährt und die bunten Farben und Eier sieht, dann macht das eine richtige Frühlingsstimmung.“ Solche Brunnen heißen Osterbrunnen. Vor Ostern werden in mehreren Orten in Deutschland die Brunnen mit Eiern, frischem Grün, Blumen und bunten Bändern geschmückt. Dieser Brauch stamme ursprünglich aus Oberfranken in Bayern, erklärt ein Experte. Von dort verbreitete er sich auch in die umliegenden Bundesländer.

(dpa)