VL : Der SV Rohrbach ist Saarlandligist

SV Merchweiler – SV Rohrbach 1:2 (0:1). Vor fast 400 Zuschauern brachte Simon Ikas den neuen Meister früh per Kopf in Führung. Danach gab es Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause gelang Normann Schmitt nach einem Ballverlust der Gastgeber das vorentscheidende 0:2.. Tore: 0:1  Ikas (3.), 0:2 Schmitt (45.), 1:2 Kessler (72.).

SV Bliesmengen-Bolchen – SV Habach 6:5 (4:3). In einer kuriosen Partie mit elf Toren und vier Elfmetern vernachlässigte Bliesmengen-Bolchen die Defensivarbeit, konnte am Ende aber dennoch gewinnen und spielt am Freitag als Vizemeister gegen Rehlingen-Fremersdorf um den Saarlandliga-Aufstieg. Tore: 1:0 Valentini (1.), 2:0 Brocker (5.), 2:1 Baltes (10., FE), 3:1 Buch (20.), 3:2 Klauck (30.), 3:3 Dynus (44., FE), 4:3 Luck (45.), 5:3 Schramm (62.), 6:3 Maßfelder (80., FE), 6:4 Caspar (82.), 6:5 Dynus (85., FE).

VfB Theley – SV Furpach 1:3 (1:2). Für beide Mannschaften ging es um nichts mehr und das war der Partie anzumerken. Furpach siegte nicht unverdient, weil der SV einen Tick mehr investierte. Tore: 0:1 Lorschiedter (5.), 1:1 Konerth (24.), 1:2 Stolz (45., FE), 1:3 Lorschiedter (60.).

FC Freisen – SG BaWeWo 3:3 (1:0). Freisen hätte zur Pause höher führen müssen. Nach Nachlässigkeiten lag der FC in Hälfte zwei plötzlich 1:3 hinten, rappelte sich dann noch einmal auf. Tore: 1:0 Janis Weingarth (16., FE), 1:1, 1:2, 1:3 Cicekci (51., 71., 75.), 2:3 Schad (79.), 3:3 Werner (85.).

1. FC Lautenbach – SG Marp.-Urexw. 2:0 (0:0). Ein schöner Spielzug und ein Traumtor von Spielertrainer Boris Becker per Lupfer von der MIttellinie aus bescherten dem FC einen Heimsieg.  Tore: 1:0 Matin Krolik (74.), 2:0 Becker (89.).

SVGG Hangard – VfL Primstal 2:1 (0:0). Im Kellerduell war das 0:1 ein Weckruf. Danach dominierte Hangard. Beide Clubs müssen vorerst weiter um den Ligaverbleib zittern. Tore: 0:1 Backes (57.), 1:1 Schäfer (72.), 2:1 Ingraudo (79.).

FC Palatia Limbach – FSV Jägersburg II 3:3 (2:3). Limbach war ab der 21. Minute nur noch zu Zehnt – Rot für Sven Ulrich wegen Handspiel – auf dem Feld. Trotzdem holte Limbach nach einem 1:3 noch den für den Ligaverbleib fehlenden Punkt. Tore: 0:1 Ferreira (21.), 0:2 Paul Manderscheid (24., FE), 1:2 Mohr (37.), 1:3 Matthias Manderscheid (43.), 2:3 Weißmann (42.), 3:3 Mohr (80., FE).

SG Schiffweiler-Landsw. – SG Thalexw.-Aschb. 5:1 (4:0). Schiffweiler überraschte zu Beginn mit aggressivem Pressing. Und das brachte drei schnelle Treffer –  quasi schon die Entscheidung. Tore: 1:0 Röder (2.), 2:0, 3:0 Weber (6. 14.), 4:0 Ljaic (43.), 4:1 Becker (51.), 5:1 Ljaic (57.).

Mehr von Saarbrücker Zeitung