SV Werder Bremen: Werder-Chef und Junuzovic bleiben

SV Werder Bremen : Werder-Chef und Junuzovic bleiben

Klaus Filbry bleibt weitere drei Jahre Clubchef des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der ausgegliederten Profi-Gesellschaft unterschrieb einen neuen Vertrag bis 2020. Das teilte Werder gestern mit. „Er ist eine Schlüsselfigur bei den wirtschaftlichen Themen und Herausforderungen, die auf Werder zukommen“, sagte Aufsichtsratschef Marco Bode.

Filbry gehört der Geschäftsführung seit 2010 an und ist seit 2012 Vorsitzender. Bereits in den vergangenen Tagen hatte Werder einen chinesischen Wettanbieter als Sponsor präsentiert, ein weiterer soll in den nächsten Tagen folgen. Beide zusammen sollen künftig jährliche Einnahmen im unteren einstelligen Millionenbereich bringen.

Werder-Kapitän Zlatko Junuzovic wechselt derweil nicht zum türkischen Erstligisten Trabzonspor. Das sagte der Mittelfeldspieler gestern beim Trainingslager im österreichischen Zell am Ziller. Britische Medien hatten über ein Interesse von Premier-League-Aufsteiger Huddersfield Town berichtet. Der Vertrag des österreichischen Nationalspielers läuft noch bis 2018.

Mehr von Saarbrücker Zeitung