1. Sport
  2. Saar-Sport

U19-Europameisterschaft: Deutschland nach 1:4 gegen England raus

U19-Europameisterschaft : Deutschland nach 1:4 gegen England raus

Die deutschen U19-Fußballer sind bei der Europameisterschaft in Georgien in der Vorrunde ausgeschieden. Die Mannschaft von Trainer Frank Kramer verlor gestern in Tiflis gegen die Auswahl Englands mit 1:4 (0:0).

Das Tor von Tobias Warschewski von Preußen Münster in der 76. Minute reichte nicht. Englands Ben Brereton (52./Foulelfmeter/64.) hatte vorgelegt, der starke Ryan Sessegnon (81./84.) machte ebenfalls mit zwei Toren alles klar. Deutschland hätte einen Sieg benötigt, um ins Halbfinale zu kommen.