1. Sport
  2. Saar-Sport

Tennis: Benjamin Becker in Miami in Runde zwei

Tennis: Benjamin Becker in Miami in Runde zwei

Tennis: Benjamin Becker in Miami in Runde zweiMiami. Benjamin Becker ist beim ATP-Masters-Turnier in Miami als erster deutscher Tennisspieler in die zweite Runde eingezogen

Tennis: Benjamin Becker in Miami in Runde zweiMiami. Benjamin Becker ist beim ATP-Masters-Turnier in Miami als erster deutscher Tennisspieler in die zweite Runde eingezogen. Der als Qualifikant gestartete 27 Jahre alte Orscholzer gewann gestern sein Auftaktmatch bei der mit 4,5 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung gegen Jesse Levine (USA) in 64 Minuten mit 6:4, 6:3. In der zweiten Runde trifft Becker auf den an Nummer acht gesetzten Spanier Fernando Verdasco. Zuvor war Mischa Zverev als dritter Profi aus dem deutschen Herren-Aufgebot nach Philipp Kohlschreiber und Thomas Haas in Runde eins gescheitert. dpaFCB plant Doppellösungbei Hoeneß-NachfolgeMünchen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München setzt bei der Suche nach einem Nachfolger für Uli Hoeneß auf eine Doppellösung. Einer solle für das Sportliche, der andere für das Wirtschaftliche zuständig sein, erklärte der zum Jahresende scheidende Manager. "Das ist das, was wir derzeit planen", betonte Hoeneß. dpaDFB und DFL einig überneuen GrundlagenvertragFrankfurt. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) haben den neuen Grundlagenvertrag ausgehandelt. Das Vertragswerk soll am 1. Juli für drei Jahre gelten. "Wir sind uns einig und haben in den wichtigsten Eckdaten einvernehmliche Vorschläge erarbeitet", so DFB-Präsident Theo Zwanziger. Der DFB will den Vertrag auf seinem Bundestag (24. April) absegnen lassen. dpaTennis: Kim Clijsters kündigt ihre Rückkehr an Bree. Die Belgierin Kim Clijsters, ehemalige Nummer eins der Tennis-Weltrangliste, hat ihre Rückkehr angekündigt. "Mein Hunger ist durch das Training wieder zurückgekehrt", sagte die 25-Jährige, die an einem Schaukampf im Mai zur Einweihung des überdachten Centre Courts von Wimbledon teilnehmen soll. Clijsters hatte im Mai 2007 ihren Rücktritt erklärt. dpaDeutsche Curling-Frauenverpassen WM-PlayoffsGangneung. Trotz ihres fünftes Sieges haben die deutschen Curling-Frauen bei der WM in Südkorea die Playoffs verpasst. Die Auswahl des SC Riessersee bezwang gestern im vorletzten Vorrundenspiel Gastgeber Südkorea 9:6, büßte aber durch den Sieg von Schweden gegen Norwegen alle Chancen auf eine Medaille ein. dpa