1. Sport
  2. Saar-Sport

Primstaler laden zu: "Unser Dorf spielt Tischtennis"

Primstaler laden zu: "Unser Dorf spielt Tischtennis"

Primstal. Am Wochenende, dem 17. und 18. Januar 2009, spielt ganz Primstal wieder Tischtennis. Bewerber für das Turnier der Tischtennisfreunde Primstal müssen entweder in Primstal wohnen, dort arbeiten oder einem Primstaler Verein angehören. Auftakt der Spiele ist samstags, um 14 Uhr. Sonntags geht das Turnier um 9 Uhr weiter. Gespielt wird in verschiedenen Klassen: A 1, A 2, B und C

Primstal. Am Wochenende, dem 17. und 18. Januar 2009, spielt ganz Primstal wieder Tischtennis. Bewerber für das Turnier der Tischtennisfreunde Primstal müssen entweder in Primstal wohnen, dort arbeiten oder einem Primstaler Verein angehören. Auftakt der Spiele ist samstags, um 14 Uhr. Sonntags geht das Turnier um 9 Uhr weiter. Gespielt wird in verschiedenen Klassen: A 1, A 2, B und C. In der A 1-Klasse dürfen höchstens zwei Aktive eingesetzt werden. In der A 2 spielen Jungen und Mädchen, die nicht älter als 14 Jahre sind (Stichtag: 1. Januar 1994). Im Höchstfall dürfen hier drei Spieler aktiv spielen. In der B-Klasse besteht jede Mannschaft aus vier inaktiven Spielern. Je vier inaktive Spielerinnen bilden die Damenteams in der C-Klasse. Aktiv ist, wer mindestens zwölf Jahre alt und seit der Saison 2005/2006 auf einer STTB-Meldeliste aufgeführt ist. Die aktiven Spieler müssen an den vorderen Brettern eingesetzt werden. Für jede Mannschaft können sechs Spieler und Spielerinnen gemeldet, pro Spiel aber immer nur vier eingesetzt werden. Zwei Nachmeldungen pro Mannschaft sind noch bis zum Turnierbeginn möglich. Vor Turnierbeginn wird die Aufstellung der Mannschaften festgelegt, die Reihenfolge wird für die Dauer des gesamten Turniers beibehalten. Die Ausnahme: In der B- und der C-Klasse kann die Reihenfolge vor jedem Spiel neu gesetzt werden.Meldeschluss ist am Montag, dem 5. Januar 2009, um 19 Uhr. Die Gruppenauslosung findet am Dienstag, dem 6. Januar 2009, ab 20 Uhr, in der Schulturnhalle Primstal statt. Trainingsmöglichkeiten sind vom 5. bis 8. Januar und vom 12. bis 15. Januar, jeweils von 19 bis 22 Uhr, in der Schulturnhalle. Spieler, die mitspielen möchten und keine Mannschaft zusammenbekommen, werden gebeten, sich mit der Turnierleitung (Helmut Zarth, Tel.: 06875-1010 oder Ewald Thomas, Tel.: 06875-7196) in Verbindung zu setzen. red