| 21:09 Uhr

WM 2018
Nigeria steht gegen Island unter Druck

Wolgograd. (dpa) Nigeria steht in der WM-Gruppe D nach dem 0:2 gegen Kroatien im Spiel heute um 17 Uhr (ZDF) gegen Island unter Druck. Nach dem überraschenden 1:1 gegen Argentinien fehlt wohl Islands Mittelfeldspieler Jóhann Berg Gudmundsson (muskuläre Probleme).

Trainer Heimir Hallgrímsson lobte Nigerias deutschen Trainer Gernot Rohr: „Es ist sein Verdienst, dass sie so gut organisiert sind.“