1. Sport
  2. Saar-Sport

Klarer Sieg der Rombach-Kegler

Klarer Sieg der Rombach-Kegler

Wiebelskirchen. Im letzten Saison-Heimspiel der Zweiten Bundesliga Süd kamen die Kegler des TuS Wiebelskirchen-Rombach am vergangenen Samstag zu einem klaren 3:0-Sieg gegen den KC Wettenberg. Bereits im Startblock machten Klaus Steier mit 802 und Harald Schmieschek mit 805 Holz deutlich, wer Herr im Haus ist. Zu viel für die Gästepaarung Frank (777) und Schnell (724)

Wiebelskirchen. Im letzten Saison-Heimspiel der Zweiten Bundesliga Süd kamen die Kegler des TuS Wiebelskirchen-Rombach am vergangenen Samstag zu einem klaren 3:0-Sieg gegen den KC Wettenberg. Bereits im Startblock machten Klaus Steier mit 802 und Harald Schmieschek mit 805 Holz deutlich, wer Herr im Haus ist. Zu viel für die Gästepaarung Frank (777) und Schnell (724). Im Mittelblock gab es noch eine Steigerung auf Seiten der Gastgeber, denn Martin Bölk erzielte mit 809 Holz die Tagesbestleistung. Sein Partner Sascha Leismann musste sich zwar mit 757 Holz zufrieden geben, aber es reichte, um die Gästespieler Ahnert (757) und Scheidt (694) auf Distanz zu halten. Michael Thräm (791) und Alexander Tobä (766) stellten im Schlussblock gegen die Wettenberger Peter (764) und Künstling (787) den 3:0 Heimerfolg sicher. Im letzten Saisonspiel muss der TuS am Wochenende in Münstermaifeld antreten. heb