| 20:07 Uhr

Hochkarätiges A-Jugend-Turnier im Ellenfeld

Neunkirchen. Fußballstars von morgen wird Borussia Neunkirchen bei seinem ersten Saarpark-Center-Cup für A-Junioren am Pfingstsonntag, 31. Mai, im Ellenfeld präsentieren. Teilnehmen werden die Nachwuchsmannschaften von Eintracht Trier, SV Wehen-Wiesbaden, SC Hauenstein, FC Marpingen, JFG Halberg und Borussia Neunkirchen

Neunkirchen. Fußballstars von morgen wird Borussia Neunkirchen bei seinem ersten Saarpark-Center-Cup für A-Junioren am Pfingstsonntag, 31. Mai, im Ellenfeld präsentieren. Teilnehmen werden die Nachwuchsmannschaften von Eintracht Trier, SV Wehen-Wiesbaden, SC Hauenstein, FC Marpingen, JFG Halberg und Borussia Neunkirchen. Serge Micarelli, Manager des Hauptsponsors Saarpark-Center: "Ganz sicher werden wir etliche Nachwuchskicker sehen, die demnächst in höheren Ligen ihre Chance suchen." Am Start sind fünf Teams, die in der A-Junioren-Regionalliga, der zweithöchsten deutschen Spielklasse des ältesten Jugend-Jahrgangs, etabliert sind. Eine gute Rolle möchten auch die Jungs von Borussia Neunkirchen spielen, die auf Tabellenplatz zwei der Regionalliga rangieren. Trainer Heinz Histing übernimmt ab der neuen Saison die Oberliga-Elf von Neunkirchen und glaubt, dass seine Mannschaft alles geben wird. "Julian Weiersbach, Hendrik Zuck oder Manuel Schuck haben bereits Oberliga-Erfahrung. Andere hatten Kurzeinsätze. Deshalb glaube ich, dass wir eine gute Chance haben, den Saarpark-Center-Cup zu gewinnen. Zumal Geldpreise für die Erstplatzierten ein zusätzlicher Ansporn sind." Jugendleiter Joachim Weber sieht dem Ereignis optimistisch entgegen: "Für unsere Spieler geht nun eine anstrengende Meisterschaftsrunde zu Ende. Sie haben viel für den Verein getan und wir von der Jugendabteilung haben ihnen gute Rahmenbedingungen geschaffen. Ich hoffe, dass sie richtig Gas geben werden." Erwartet werden im Ellenfeld auch zahlreiche Spieler-Beobachter, die die Gunst der Stunde nützen wollen, um die Talente unter die Lupe zu nehmen und eventuell in den bezahlten Fußball zu bringen. Erster Anstoß ist am Sonntag um neun Uhr. Das Finale wird um 17 Uhr ausgetragen. Gespielt wird jeweils zwei mal 20 Minuten. rp