Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:12 Uhr

Fußball-Bundesliga
Hannover 96 beendet Streichs Erfolgsserie

Hannover.

Für den SC Freiburg riss am Samstag im 600. Bundesliga-Spiel mit der 1:2 (0:1)-Niederlage bei Hannover 96 eine Serie von neun Spielen ohne Niederlage. Waldemar Anton (28.) mit seinem ersten Saisontor sowie der Ex-Freiburger Felix Klaus (54.) trafen für die Gastgeber. Manuel Gulde (88.) gelang nur noch der Anschlusstreffer. SC-Trainer Christian Streich klagte: „Wir rennen jedes Mal hinterher, aber das kannst du nicht immer korrigieren.“ Er forderte: „Wir müssen mehr Effizienz haben.“