| 21:14 Uhr

Badminton
Bischmisheim bleibt das Maß aller Badminton-Dinge

Saarbrücken. Auch am 15. Spieltag der Badminton-Bundesliga bleibt der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim das Maß aller Dinge. Trotz personeller Probleme gelang dem BCB im Auswärtsspiel beim Schlusslicht TSV Neuhausen-Nymphenburg ein standesgemäßer 6:1-Erfolg. Es war der 15. Sieg im 15. Saisonspiel. Der BCB baute damit seine Tabellenführung vor dem Zweiten 1. BC Beuel auf fünf Punkte aus und liegt weiter auf Kurs Final Four, das Anfang Mai in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle stattfindet. Von Mark Weishaupt
Mark Weishaupt

Auch am 15. Spieltag der Badminton-Bundesliga bleibt der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim das Maß aller Dinge. Trotz personeller Probleme gelang dem BCB im Auswärtsspiel beim Schlusslicht TSV Neuhausen-Nymphenburg ein standesgemäßer 6:1-Erfolg. Es war der 15. Sieg im 15. Saisonspiel. Der BCB baute damit seine Tabellenführung vor dem Zweiten 1. BC Beuel auf fünf Punkte aus und liegt weiter auf Kurs Final Four, das Anfang Mai in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle stattfindet.


Isabell Herttrich, Olga Konon, Marvin Seidel und Peter Käsbauer vom BCB haben sich derweil auf den Weg ins russische Kasan gemacht, wo am morgigen Dienstag die Team-Europameisterschaft beginnt. Die deutschen Herren, Nummer drei der Setzliste, treffen in der Vorrunde auf Island, Luxemburg und Aserbaidschan. Die ebenfalls an Nummer drei gesetzten Damen spielen gegen Irland, Litauen und die Ukraine. Die sieben Gruppensieger und der beste Gruppenzweite erreichen das Viertelfinale, das am Freitag ausgespielt wird.