Handballer Weissgerber bricht sich Knöchel und fällt aus

Ex-Saarlouiser verletzt : Weissgerber fällt mit gebrochenem Knöchel lange aus

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar muss den nächsten verletzungsbedingten Ausfall verkraften. Junioren-Nationalspieler Lars Weissgerber hat im Auswärtsspiel am vergangenen Donnerstag beim THW Kiel (19:29) eine Fraktur am linken Innenknöchel erlitten.

Der ehemalige Saarlouiser fällt somit bis zu drei Monate aus. Da seit der Vorwoche auch der Norweger Kristian Björnsen (Teilriss des Innenbandes) verletzt ausfällt, muss der Tabellen-15. derzeit ohne Linkshänder auf der Rechtsaußen-Position auskommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung