| 21:07 Uhr

Olympische Jugendspiele in Buenos Aires
Eckerle und Woidy sind nominiert für die Jugendspiele

Saarbrücken. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat sein 75-köpfiges Aufgebot für die dritten Olympischen Jugendspiele von 6. bis 18. Oktober in Buenos Aires/Argentinien bekanntgegeben – und auch zwei Saarländer nominiert. red

Basketballerin Helena Eckerle vom Bundesligisten BC Saarlouis tritt in der neuen Disziplin 3x3 an. Saskia Woidy vom LAZ Saar 05 startet im Weitsprung. Auch dabei ist Schwimmerin Celine Rieder, die bis vor einem Jahr das Rotenbühl-Gymnasium in Saarbrücken besucht und zum Topteam der SSG Saar Max Ritter gezählt hat. Rieder ist inzwischen nach Neckarsulm gewechselt.


„Die Olympischen Jugendspiele sind für die Athletinnen und Athleten ein wichtiges Zwischenziel, um ihrem olympischen Traum ein Stück näher zu kommen“, sagte der für Leistungssport zuständige DOSB-Vizepräsident Ole Bischof.