1. Sport
  2. Saar-Sport

Drei Wochen Zwangspause für Luitz nach Schulterluxation

Ski alpin : Luitz ist rechtzeitig für die WM wieder fit

Aufatmen bei Stefan Luitz: Der Skirennläufer hat sich bei seinem Sturz im Riesenslalom von Adelboden/Schweiz am vergangenen Samstag über die bereits diagnostizierte Schulterluxation hinaus keine schwerwiegende Verletzung zugezogen und wird wohl rechtzeitig zur WM in Åre/Schweden (5. bis 17. Februar) fit.

Wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Dienstag mitteilte, muss der 26-Jährige eine dreiwöchige Trainingspause einlegen. Seine Teilnahme am Heim-Riesenslalom in Garmisch-Partenkirchen am 3. Februar ist noch fraglich.