| 21:37 Uhr

Motorrad-WM
Absage nach Starkregen und Unfällen am Vortag

Silverstone. Dauerregen hat in Silverstone für die Absage des Motorrad-Grand-Prix gesorgt. Die WM-Rennen der drei Klassen werden ersatzlos gestrichen. Hintergrund für die Entscheidung beim Großen Preis von Großbritannien waren das Chaos am Vortag. sid

Bei Starkregen floss das Wasser an manchen Stellen der neu asphaltierten Strecke nicht ab, Aquaplaning brachte zahlreiche Fahrer zu Fall. Bei einer Sturzserie wurde Tito Rabat von einer Maschine getroffen, der Spanier erlitt einen Oberschenkel-, Schien- und Wadenbeinbruch.