1. Sport
  2. Saar-Sport

Coronavirus bremst auch das Supermoto-Rennen in St. Wendel aus

Motorradrennen ist abgesagt : Das Coronavirus bremst auch die Supermoto-Rennen aus

Das Coronavirus hat jetzt auch den Lauf zur Internationalen Deutschen Supermoto-Meisterschaft in St. Wendel befallen und ausgebremst. Der Saisonstart am 18./19. April in Harsewinkel war aufgrund der im ganzen Land geltenden Ausgangsbeschränkungen bereits vor längerem gestrichen worden.

Am Wochenende musste der ADAC als Veranstalter auch den zweiten Lauf in Großenhain (9./10. Mai) sowie Lauf in St. Wendel (6./7. Juni) absagen.

„Eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt war aufgrund des Terminkalenders nicht möglich“, teilt der ADAC Saarland dazu mit. Damit werden die Zweirad-Akrobaten erst im nächsten Jahr wieder im Wendelinuspark antreten. Die Rennen in der Kreisstadt gelten als einer der absoluten Saison-Höhepunkte der Serie und hatten jedes Jahr Tausende Zuschauer in ihren Bann gezogen.