| 20:10 Uhr

Von der Superstar-Suche nach Theley

Theley. Mit Tobias Paulus, Violine, 21 Jahre, aus Schwalbach-Elm und Tobias Roeßler, Klavier, 21 Jahre, aus Saarwellingen-Reisbach, wurden für das Konzert in Theley zwei junge saarländische Künstler verpflichtet, die Preise auf regionaler und auch überregionaler Ebene erzielt haben

Theley. Mit Tobias Paulus, Violine, 21 Jahre, aus Schwalbach-Elm und Tobias Roeßler, Klavier, 21 Jahre, aus Saarwellingen-Reisbach, wurden für das Konzert in Theley zwei junge saarländische Künstler verpflichtet, die Preise auf regionaler und auch überregionaler Ebene erzielt haben. Tobias Rößler ist ein Teilnehmer der Sendung "Deutschland sucht den Superstar" und dort ganz knapp ausgeschieden. Als Duo "Tobias und Tobias" wurden die Künstler 2003 durch den Landrat des Kreises Saarlouis mit dem "Nachwuchspreis für künstlerische Begabte 2003 des Landkreises Saarlouis" ausgezeichnet. Außerdem erhielten sie im Jahre 2004 den Förderpreis der Deutschen Jugendstiftung für Erziehung und Kultur. In den Jahren 1999 bis 2006 besuchten die beiden jungen Musiker die Kammermusik-Förderkurse der Hochschule für Musik Saar bei Professor Kristin Merscher. Ihre bisherigen Erfolge sind vierzehn erste Preise beim Wettbewerb "Jugend musiziert" auf Kreis- und Landesebene und sogar ein erster Preis auf Bundesebene. Nach dem Abitur am Robert-Schumann-Gymnasium Saarlouis studierte Tobias Paulus nach seinem Musikstudium auch Philosophie in Freiburg und Tobias Rößler Musik und Mathematik auf Lehramt in Saarbrücken. Mit dabei ist auch der gemischte Chor Fohren-Linden. Er besteht zurzeit aus 55 aktiven Sängerinnen und Sängern. Er ist vom Durchschnittsalter her betrachtet der jüngste Chor im Chorverband Birkenfeld. Seit dem Jahre 2000 nimmt der Chor ständig am Bundesleistungssingen teil. Von den dort vorgetragenen insgesamt 17 Lieder wurden 16 Lieder mit sehr gut und ein Lied mit gut beurteilt. Der Chor ist seit 2000 amtierender Meisterchor und seit 2003 auch Volksliederleistungschor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz. Der Männerchor aus Neuhütten, der seit fünf Jahren von Chordirektor ADC Gottfried Ganz geleitet wird und 30 Sänger umfasst, ist eine Ausnahmeerscheinung im Männerchorbereich, da er, was das Durchschnittsalter der Mitglieder betrifft, außergewöhnlich jugendlich ist. Die Mehrzahl der Choristen ist unter 40 Jahren alt und dementsprechend leistungsfähig und leistungswillig. Sie werden in Theley aus ihrem Repertoire ihre geläufigsten Chorwerke vortragen. Die Gesamtleitung hat Gottfried Ganz, Chordirektor ADC. Der Eintritt kostet fünf Euro. red