| 20:14 Uhr

Entdeckertour
Mystisch-schöne Landschaft der Lofoten

Die Landschaft der norwegischen Inselgruppe Lofoten ist von einem einzigartigen Charme geprägt. Gewaltige Geröllfelder säumen die Strände.
Die Landschaft der norwegischen Inselgruppe Lofoten ist von einem einzigartigen Charme geprägt. Gewaltige Geröllfelder säumen die Strände. FOTO: Jürgen Mai
Tholey. Die Reisefotografen Helga Bernhard und Jürgen Mai entführen bei einem Bildervortrag im Tholeyer Rathaussaal in den Norden Norwegens.

Eine grandiose Natur, eine vielseitige Landschaft und ein Wechselspiel der Kontraste machen aus der Inselgruppe der Lofoten ein Kleinod vor dem norwegischen Festland. Helga Bernhard und Jürgen Mai stellen in einer neuen Entdeckertour an diesem Sonntag, 18. März, im Tholeyer Rathaussaal diese Wunderwelt im Norden Norwegens vor. Das teilt die Gemeinde Tholey mit. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.


Insgesamt 80 kleine und große Inseln bilden die Lofoten und verleihen ihnen einen einzigartigen Charme: Hoch aus dem Meer aufragende Felsen, dazwischen Buchten mit saphirblauem Wasser, gewaltige Geröllfelder mit rundgeschliffenen Steinen gesäumt von schneeweißen Stränden. In diese Landschaft sind immer wieder kleine Dörfer mit Holzhäusern eingebettet, oft auf Stelzen ins Wasser gebaut.

Im Sommer erhellt die Sonne 24 Stunden lang diese Szenerie mit einem unglaublichen Licht zu jeder Tageszeit. Selbst bei trübem Wetter erscheint die Landschaft mystisch und schön.



„Die beiden Reisefotografen Helga Bernhard und Jürgen Mai präsentieren dieses Land mit farbenfrohen Bildern gepaart mit viel Hintergrundwissen“, kündigt Jutta Backes-Burr von der Gemeinde Tholey an.

Weitere Informationen: Gemeinde Tholey, Im Kloster 1, Telefon (0 68 53) 5 08 66.